Clip "Mensch, guck doch mal hin!" des PerspektivForums Behinderung

... unter dem Motto: „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel!“

Eines unserer Ziele ist, dass Menschen mit Behinderung am kirchlichen Leben uneingeschränkt teilhaben können.
Darauf möchten wir als Arbeitskreis #PerspektivForum Behinderung der Evangelischen Allianz in Deutschland mit diesem Video-Clip aufmerksam machen.

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten, wie Ihre IP-Adresse.

Herzlich willkommen beim PerspektivForum Behinderung

Menschen mit und ohne Handicap aus den unterschiedlichsten Bundesländern, Christen aus den verschiedensten Kirchen und Freikirchen bilden unter dem Dach der Evangelischen Allianz in Deutschland eine Initiative, eine Plattform der Bewegten unter dem Motto "wahrnehmen – ernst nehmen – integrieren".

Gott hat die Menschen zur Gemeinschaft geschaffen. Gemeinschaft zum Leben ist sein Ziel. Alle will er in seiner Gemeinde am Ort haben. Gerade die Schwachen, die mit Einschränkungen und Defiziten, sind eingeladen. Der Kirche fehlt etwas, wenn die Menschen mit einem Handicap nicht in der Gemeinde zu finden sind. Denn sie sind ein unaufgebbarer Teil der Gemeinde des Auferstandenen.

Das PerspektivForum Behinderung hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Interesse für die Integration von Menschen mit Einschränkungen in den Evangelischen Kirchen und Freikirchen zu wecken und zu verstärken.

Nothilfe Ukraine

Bitte beten Sie, dass Gottes Geist die Menschen erreicht, die diesen Krieg angezettelt haben und zur Umkehr bewegt. Bitte spenden Sie, damit wir denen helfen können, die so dringend Hilfe brauchen. Danke für alle Unterstützung!  Dr. Reinhardt Schink

Zum Video (YouTube)

„Menschen mit Behinderung sind im Krieg aufgeschmissen“

ERF-Beitrag vom 07.03.2022 / Aktuelles vom Tag

Wie die Evangelische Allianz Betroffenen und ihren Angehörigen in der Ukraine hilft

Bomben gehen auf die Ukraine nieder. Menschen fliehen in Luftschutzkeller und U-Bahn-Schächte. Doch was ist, wenn man nicht fliehen kann? In genau dieser Situation sind viele behinderte Menschen in der Ukraine. Ihnen versucht die Evangelische Allianz in Deutschland zu helfen. Aktuell konnten über 70 Menschen aus dem Kriegsgebiet in Deutschland in Sicherheit gebracht werden.

Oliver Jeske hat mit Martina Köninger vom Perspektivforum Behinderung gesprochen.


European Disability Network

The EDN desires to see a dynamic disability ministry in every European country, resulting in increasing numbers of people with disabilities finding faith in Christ and being fully involved in churches which are actively inclusive.

Contact:

European Disability Network
Therese Swinters
Peperhofstraat 58 – B – 3600 Genk, Belgium
Tel./fax.: 00 32 (0)89 38 55 64
E-mail: eurdisnet@gmail.com

Blog über die Evakuierungen (Beiträge jeweils auf deutsch und englisch): https://europeandisabilitynetwork.com/stories/